Your Language
Lackenhof
AnreiseKarten und TourenAlle UnterkünfteUrlaubsanfrageProspektbestellungInteraktive KartefacebookWilde Wunder CardPanoramakameraTourismusbüro LackenhofTourismusbüro Gaming

Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland

BILD
Die Marktgemeinde Gaming liegt direkt an der Eisenstraße und ist so mit 24 weiteren Gemeinden Mitglied im Verein Kulturpark Eisenstraße.

Der Kulturpark Eisenstraße verbindet das milde, sanft-hügelige Land mit der wild-alpinen Bergwelt rund um Ötscher, Dürrenstein und Hochkar.
Fünf Elemente – Feuer, Wasser, Holz, Metall und Erde - prägen die Geschichte und den Charakter der Region: Feuer, Wasser und Holz in der alpinen Bergwelt waren die Grundlage für die Be- und Verarbeitung von Eisen. Dank der fruchtbaren Erde im nahen sanft-hügeligen Mostviertel war für reichlich Nahrung gesorgt, die über den Proviantweg zu den Schmieden, Köhlern und Holzfällern gebracht wurde.

Heute können Entdeckungsfreudige im Kulturpark Eisenstraße alle fünf Elemente auf unterschiedliche Weise erleben: Hammerwerke besuchen, Schmieden bei der Arbeit zuschauen oder in der Holztriftanlage miterleben, wie früher Baumstämme mit Hilfe der Wasserkraft transportiert wurden. Mehr als 170 Ausflugsziele und Themenwege zählt der Kulturpark Eisenstraße.


 

ÖTSCHER TOURISMUSVERBANDGEMEINDE GAMINGBILDERGALERIEINTERAKTIVE KARTEINTERNESIMPRESSUM
GWEB01-7artikel
LACKENHOF_R38
404;http://www.lackenhof.at:80/eisenstrasse