Your Language
Lackenhof
AnreiseKarten und TourenAlle UnterkünfteUrlaubsanfrageProspektbestellungInteraktive KartefacebookWilde Wunder CardPanoramakameraTourismusbüro LackenhofTourismusbüro Gaming

Ötschergemeinde Gaming

BILD

Der Markt Gaming liegt auf 430 m Seehöhe an einer alten Handelsstraße, die einst vom steirischen Erzberg über den Grubberg ins Alpenvorland führte. Zum Gemeindegebiet von Gaming gehören die Katastralgemeinden Gaming, Altenreith, Brettl, Kienberg, Lackenhof, Mitterau, Nestelberg, Neuhaus und Polzberg. Die Ortsgemeinde umfasst eine Fläche von 244 km2.

Von den kriegerischen Auseinandersetzungen blieb Gaming nicht verschont. Die Türkeneinfälle 1529 und 1683 wehrten die Gaminger tapfer ab. 1805-1809 war die Gemeinde Schauplatz der Napoleonischen Kriege. Die beiden großen Weltkriege forderten von unserer Bevölkerung viele Opfer, ein 1963 errichtetes Kriegerdenkmal erinnert daran.

Das ehemalige Kartäuserkloster Maria Thron stammt aus der Stiftung Herzog Albrecht II. aus dem Jahre 1330. Die mächtige gotische Kirche mit Ihrem Dachreiter ist zu einem Symbol des gesamten Ötscherlandes geworden. Bis zur Aufhebung der Kartause durch Joseph II. 1782 wirkten etwa 500 Mönche und 65 Prioren. Nach einer umfassenden Restaurierung in den letzten Jahren werden die Räumlichkeiten heute für einen Hotelbetrieb, ein Restaurant mit hauseigener Brauerei, Konzerte, Seminare, Veranstaltungen und Hochzeiten genützt.
In Teilen der Gebäude sind Einrichtungen einer amerikanischen Universität untergebracht. Die Deckenfresken in der Bibliothek wurden vom böhmischen Barockmaler Wenzel Lorenz Rainer 1723 geschaffen.

Mit der Gründung der Ötscherlift Gesellschaft durch die Gemeinde Gaming mit der Rothschild´schen Forstverwaltung und einige Privatleute im Herbst 1962 begann die große Wende im Fremdenverkehr. Ein Doppel- und 2 Vierersessellifte sowie 3
Schlepplifte führen auf den Großen und Kleinen Ötscher. Ein Kinderbärenland und der Sunny Kids Park im Weitental runden das Familienangebot ab.

Die Marktgemeinde Gaming mit ihren 3.840 Einwohnern und rund 800 Zweitwohnungsbesitzern ist eine aufgeschlossene und kommunikative Gemeinde mit vielen Aktivitäten und zahlreicher Beteiligung der Ortsbevölkerung. Eine Vielzahl an Vereinen trägt überdies zur abwechslungsreichen Freizeitgestaltung bei.

Die vollständige Ortschronik finden Sie hier.

ÖTSCHER TOURISMUSVERBANDGEMEINDE GAMINGBILDERGALERIEINTERAKTIVE KARTEIMPRESSUM
GWEB01-5artikel_teaser
LACKENHOF_R38
tt=LACKENHOF_R38